Die Rauhnächte

Nach den Feiertagen sind besondere Energien. Man nennt sie Rauhnächte.

Vor dem 24. Dezember habe ich 13 Zettel geschrieben mit Wünschen für das ganze Jahr. Sie werden gefaltet und in eine Schale gelegt.

Jeden Tag zwischen dem 24.12. und dem 06.01. zieht man einen Zettel und evtl. holt man sich schöne Engelkarten und zieht jeden Tag auch eine Karte.

Jeder Zettel zählt für einen Monat im neuen Jahr. Der erste Zettel steht für den Januar, der zweite Zettel steht für Februar usw., so wie die entsprechende Engelkarte.

Ich schreibe mir die Engelkarten für jeden Monat auf und schaue mir auch die Wünsche für den Monat an. Es kann aber auch der Zettel verbrannt werden und der Wunsch wird dem Universium übergeben.

Der 13. Zettel………..den Wunsch muss man sich selber erfüllen.

Jeder Tag hat ein bestimmtes Thema. In dem Video ist es genau beschrieben.

Viel Spaß dabei…….